„Forever Funding“ – Pakete können weiter gebucht werden

Seit einiger Zeit ermöglicht Indiegogo ausgewählten Kampagnen, welche das Funding-Ziel erreicht haben, auch darüber hinaus weiter Pakete anzubieten.

Da wir es, wie erwähnt, dank eines privaten Spenders am 26.12.2014 so gerade eben noch über die Funding-Mindestgrenze von $18.000 Dollar (ca. €14.000 Euro) geschafft haben, hat Großväterland die Mindestanforderung für das „Forever Funding“-Programm erfüllt. Auf unsere ausdrückliche Bitte hin hat Indiegogo nun diese Funktion für uns frei geschaltet.

Das bedeutet für Euch: Ihr könnt weiter den Comic vorbestellen!

 

Warum es hilft, auch jetzt noch vorzubestellen und nicht zu warten?

Zum einen, weil Du Dir damit Deine Ausgabe von Großväterland sicherst. In die Kosten ist ein relativ geringe Erstauflage eingerechnet, die wir erst aufstocken können, wenn eine entsprechende Anzahl an Vorbestellungen erreicht ist. Großväterland ist kein Produkt eines großen Verlages, sondern ein unabhängiges Projekt von drei Menschen, welche diese außergewöhnlichen Geschichten für die Nachwelt erhalten möchten.

Zum anderen: Die knapp 19.000 Dollar, die wir durch die Crowdfunding-Kampagne erwirtschaften konnten und von denen Indiegogo und PayPal sich noch einen ordentlichen Anteil Gebühren abschneiden, reichen nicht wirklich, um 100% kostendeckend zu arbeiten. Also müssen wir im Nachhinein mehr Zeit und Geld in Marketing investieren. Hätten wir das notwendige Geld schon im Vorfeld durch Crowdfunding erwirtschaftet, könnten wir uns stattdessen bereits voll auf die Produktion konzentrieren und früher liefern. Dank „Forever Funding“ könnt Ihr uns nun weiter durch Eure Vorbestellungen helfen.

Hier kommt Ihr auf die englischsprachige Kampagnen-Seite, auf der Ihr das Buch bestellen könnt. Natürlich gibt es auch eine deutschsprachige Ausgabe.